Pfotenspass » Webdesign » Webspeicher und Domainregistrierung

Webspeicher und Domainregistrierung

alles aus einer Hand, zuverlässig und kompetent.

Seit 2010 habe ich einen eigenen Server auf denen wir für unsere Kunden die Domains verwalten. Mein IT Spezialist kümmert sich um alle notwendigen Angelegenheiten und sorgt dafür das die Webseiten ohne Störungen und technisch auf dem neusten Stand online zu erreichen sind. Der Vorteil daran ist das eine Änderung, Erweiterung oder Neuinstallation einer Domain zügig erfolgen kann ohne erst einen Provider kontaktieren zu müssen. Ferner haben wir Kenntnis wer und was sich auf unserem Server befindet und das spielt in der heutigen Zeit für uns eine wichtige Rolle. In regelmäßigen abständen erfolgen automatische Sicherungen aller Daten auf unserem Server, so das wir bei einer eventuellen Störung das verbleiben aller Daten garantieren können.

 Weitere Anfragen zum Server, Speichermöglichkeiten und Zugänge zum Kundenportal auf Anfrage.

Domainregistrierungen von Webseiten

Eure eigene Domain könnt ihr einfach und zügig über uns registrieren lassen

Wir prüfen für euch, ob die gewünschte Domain noch frei -registrierbar ist, oder ob bereits eine Registrierung vorliegt. Eine Registrierung erfolgt auf euren Namen mit den Daten die ihr per Mail mitteilt.

Ihr wollt mit einer Domain zu uns wechseln?

Solltet ihr bereits Inhaber einer Domain sein oder die Berechtigung des Inhabers zu einem Providerwechsel habt, könnt ihr auch registrierte Domains zu uns übertragen. Das ist ganz einfach. Die Mehrzahl der Top Level Domains kann mittlerweile automatisiert innerhalb kurzer Zeit übertragen werden. Ein Providerwechsel ist damit meist in wenigen Tagen abgeschlossen.

Folgende Schritte sind notwendig:

1. Authorisierung

Die meisten Registrierungsstellen unterstützen die Übertragung der Domains per Authorisierungscode (auch Auth-Code oder Auth-Info), bspw. für .DE, .COM, .NET, .ORG, .CH. Den Code erhaltet ihr bei eurem bisherigen Provider. Wird das Authcodeverfahren bei einer Domain durch die Registrierungsstelle nicht unterstützt, ist ein Providerwechselformular (auch KK-Formular) notwendig, um die Domain zu übernehmen.

2. Providerwechsel

Nach Erhalt eures Providerwechsel-Antrages starten wir den Providerwechsel bei der zuständigen Registrierungsstelle.

3. Datenübetragung

Wichtig: Bei einem Providerwechsel ist stehts nur die Domain selbst vom Umzug betroffen !!! Alle sonstige Daten und Einstellungen werden nicht übernommen. Gegen Aufpreis (je nach Datenmenge) übernehmen wir für euch den Umzug der Webpräsenz. Dazu müsst ihr uns vorab einen FTP Zugriff auf eure Webpräsenz genehmigen.